nav oben

 

                    - Förderpartner -
 Logo DaSpa HKS 13 180 copy             
                      - Sponsoren -

banner first reisebuero

metzgerei hamm

banner emich

Logo AMAPust2

banner gregorbau2

Bei den Hessischen Meisterschaften der C-Schüler am 18.12. in Butzbach konnte unser vielversprechenstes Talent Tim Kieselbach, die in ihn gesetzten Hoffnungen nicht ganz erfüllen. In der Setzliste an Position 4 geführt musste er sich, nach starken Leistungen in der Gruppenphase und im Achtelfinale, im Viertelfinale geschlagen geben.

In den Gruppenspielen zeigte Tim Kieselbach keine Blöße. Weder Finn Welcker (TTC Florstadt, Alan Hadzikaric (Bremthaler TTV), noch Leonard Happ (Buchonia Flieden) stellten sich als Hürde heraus. Im Achtelfinale hieß der Gegner Falk Saufhaus (TSV Günterfürst), sein eigener Doppelpartner. Diesem wurde keine Chance gelassen. Allerdings war in der folgenden Runde auch Endstadtion für Tim Kieselbach selbst. Tim Ecker (TSG Sulzbach) erwieß sich heute als zu stark. Damit blieben die Hoffnungen auf einen Halbfinaleinzug, welcher laut Trainer Peter Schweigert das Ziel für den Wettkampf gewesen war, unerfüllt.

Auch im Doppel mit Saufhaus kam im Achtelfinale das frühe Aus. Die Frankfurter Paarung Zaari / Gfrörer war stärker.

Im Jahr 2017 soll nun intensiv an einer Verbesserung der Leistungen gearbeitet werden.

Termine

No events

Admin Login



 

Mitglied im
logo httv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk