nav oben

 

                    - Förderpartner -
 Logo DaSpa HKS 13 180 copy             
                      - Sponsoren -

banner first reisebuero

metzgerei hamm

banner emich

Logo AMAPust2

banner gregorbau2

Für die meisten Mannschaften des TTV ist die Saison 2018/19 nun Geschichte. Die Damen allerdings haben noch die größte Aufgabe vor sich. Nach einer überragenden Saison in der Verbandsliga als Aufsteiger mit nur 2 Niederlagen - und in der Rückrunde ohne Nr. 1 Sabrina Richter - dürfen unsere Frauen nun versuchen die Saison zu vergolden. Am 04.05. in Lorsch geht es in der Relegation um den Aufstieg in die Hessenliga. Die Gegnerinnen hier werden aller Vorrausicht nach vom TTC Langen III und vom TTC OE Bad-Homburg kommen.

Unsere erste Herrenmannschaft beschließt die Runde mit einem knappen Derby-Erfolg über Arheilgen und zwar als Vierter, aber mit gehörigem Abstand zu den Aufstiegsrängen. Der Ausfall von Nr. 1 Felix Merlau in großen Teilen der Rückrunde auf Grund einer schwerwiegenden Verletzung konnt nur mit Abstrichen kompensiert werden. Bis zum Schluss in Schlagdistanz zu den Aufstiegsrängen war die zweite Herrenmannschaft in der Kreisliga, am Ende bleibt aber doch wieder nur ein Platz im Mittelfeld der Tabelle. Somit steht ein weiteres Jahr auf Kreisebene an, unter Umständen kann durch Verstärkungen im nächsten Jahr der Aufstieg angepeilt werden.

Die dritte Mannschaft hat ihr Rückrundenziel erreicht. Ein Zurückziehen durch dreimaliges Nicht-Antreten konnte vermieden werden. Durch enorme Unterstützung der vierten Mannschaft und hohem organisatorischem Aufwand konnte der Spielbetrieb in der Kreisliga sichergestellt werden. Es bleibt dennoch der letzte Tabellenplatz und damit der Abstieg in die erste Kreisklasse. Eben dort konnte die Vierte den Klassenerhalt frühzeitig sichern und eine kleine Sensation erreichen. Mit nicht allzuhohen Ambitionen gestartet reichten insgesamt fünf Siege für den achten Rang. Einen großen Teil dazu konnte Winter-Neuzugang Olaf Ludwig beitragen. Eine sehr solide Runde spielte auch die fünfte Herrenmannschaft mit Starspieler Gebhard Bratke. Hier wurde der fünfte Platz erreicht.

Auch für die erste Jugendmannschaft geht es in die Verlängerung. Durch den Meistertitel in der Bezirksklassengruppe darf nun noch um den "richtigen" Meistertitel gegen den Meister der anderen Bezirksklassengruppe gespielt werden. Am 28.04. ist der TTC Lampertheim der Gegner. Ebenso als Meister feiern lassen darf sich die zweite Jugend in der Kreisliga. Mit einigem Abstand zu Verfolger BG Darmstadt II dürfen sich Julian, Efekan, Nico & Finn feiern lassen. Trotz des abschließenden Unentschiedens wird die dritte Jugend letzter ihrer Klasse und musste viel Lehrgeld zahlen über die gesamte Runde hinweg. Die B-Schüler hingegen konnten sich in der Rückrunde in ihrer Liga akklimatisieren und stehen nun zum Saisonabschluss im gesicherten Mittelfeld sehr gut da.

Wir danken allen Spieler*innen, Fahrer*innen und Betreuer*innen für ihren Einsatz in dieser Saison & wünschen uns sehr dass nun auch noch die letzten Akte erfolgreich über die Bühne gehen!

Termine

No events

Admin Login



 

Mitglied im
logo httv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk