nav oben

 

                    - Förderpartner -
 Logo DaSpa HKS 13 180 copy             
                      - Sponsoren -

banner first reisebuero

metzgerei hamm

banner emich

Logo AMAPust2

banner gregorbau2

Mit einem knappen 9:7 Heimerfolg startete die erste Mannschaft des TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt gegen die TSG Oberrad in die Verbandsrunde. Dabei sah es nach zwischenzeitlichen Führungen von 5:1 und 8:3 recht deutlich aus, bevor es am Ende doch noch einmal eng wurde.

Die Hauptgaranten für den Sieg waren Jani Mirza und Thomas Schilling, die zusammen sechs der neun Punkte beisteuerten. Für die weiteren Zähler sorgten Felix Merlau/Marius Müller im Doppel und Philipp Terhörst und Marius Müller im Einzel.

Nach einer deutlichen 9:1 Niederlage im ersten Spiel beim TV 1891 Bürstadt zog die zweite Mannschaft auch in ihrer zweiten Begegnung mit 7:9 gegen den 1.FC Niedernhausen den Kürzeren. Nach einem tollen Beginn und drei gewonnenen Doppeln lag das Team lange vorne und führte auch noch mit 7:5. Doch ab diesem Zeitpunkt stand das Glück nicht mehr auf Seiten des TTV und so musste man das Spiel noch aus der Hand geben. Für den TTV punkteten Joachim Fischer zweimal und Danish Javed und Guido Schenk je einmal.

Die siebte Mannschaft in der 1. Kreisklasse trat bei der TG Bessungen 1865 an und siegte klar mit 9:2. Nach drei gewonnenen Doppeln sammelten Fabian Schmahl zwei und Thang Le Viet, Christoph Mayer, Martin Boosfeld und Eric Frieser je einen Punkt im Einzel.

Nach der Auftaktniederlage zu Hause gegen den GSV Gundernhausen V glich die elfte Mannschaft beim TSV Nieder-Ramstadt VII ihr Punktekonto wieder aus. In dem über dreistündigem Kampf ging es allein in acht Spielen über die volle Distanz, wobei der TTV die letzten vier davon für sich entscheiden konnte. Das Team ließ sich auch von einem 2:4 und 6:7 Rückstand nicht beirren und siegte schließlich knapp mit 9:7. Einen großen Anteil am Erfolg hatten Dieter Albrecht und Michael Eberle, die zusammen für vier Punkte in den Einzeln sorgten. Desweiteren punkteten Schnell/Grödl, Eberle/Müller, Merlau/Albrecht im Doppel und Günter Merlau und Wolfgang Müller im Einzel.

Die erste Jugendmannschaft in der Bezirksoberliga bleibt weiterhin ungeschlagen und besiegte in der Aufstellung Lukas Unterschütz, Jonas Merlau, Timo Bundschuh und Julius Körner den TTC Langen 1950 klar mit 9:1.

Auch das zweite Jugendteam in der ersten Kreisklasse stand am Ende auf der Siegerseite und bezwang TTF Hähnlein 1965 mit 6:4. Dabei konnte Till Krause seine beiden Einzel und auch das Doppel mit Hans-Joachim Sedlatschek gewinnen. Daneben waren noch Kerstin Platonow/Pauline Pilawa im Doppel und Sedlatschek und Pilawa im Einzel erfolgreich.

Mit einem 5:5 Unentschieden trennte sich die dritte Mannschaft der männlichen Jugend vom TSV 1909 Klein-Umstadt. Allein für drei Zähler im Einzel und einen im Doppel mit Jan Phillip Ristau sorgte Julian Solzer. Den fünften Punkte erzielte Jan Phillip Ristau im Einzel.

Termine

No events

Admin Login



 

Mitglied im
logo httv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk