nav oben

 

                    - Förderpartner -
 Logo DaSpa HKS 13 180 copy             
                      - Sponsoren -

banner first reisebuero

metzgerei hamm

banner emich

Logo AMAPust2

banner gregorbau2

Mit 19 Spielern stellte der TTV bei den diesjährigen Nachwuchskreismeisterschaften in Georgenhausen so viele wie selten in den Jahren zuvor. Damit gehörte man auch zu den am besten vertretenen Vereinen des Kreises und konnte sich als einer von fünf Vereinen am Ende auch in die Titelliste eintragen. Insgesamt zwei Kreismeisterschaften, vier Vizetitel und einen dritten Platz lassen die Titelkämpfe zu einem vollen Erfolg werden.

P1450809

Der einzige Wettbewerb ohne hohe Platzierung blieb die Männliche Jugend in der sich Nico Göcke, Efekan Bulut, Marcel Jäger und Julian Stütz versuchten. Leider schaffte es nur Marcel Jäger und Julian Stütz in die KO Runde, in der Marcel im Achtelfinale an Sebastian Zeiher-Escobar (Nieder-Ramstadt) scheiterte und Julian Stütz bedingt durch den Start bei den B-Schülern aufgeben musste.

P1450826

Bei den C-Schülern gingen Lukas Schuchhardt und Simon Lincke in ihre ersten Turniere, und waren verständlicherweise noch sehr unsicher zu Gange. Ganz anders der schon erfahrene Simon Michahelles, der zwar in seiner Gruppe nur Zweiter wurde, sich dann aber bis ins Finale spielen konnte. Dann war gegen Simon Thomas (BW Münster) kein Kraut gewachsen. Im Doppel konnte er sich mit Marko Kern (SV Darmstadt 98) ebenso den Vizetitel sichern.

P1450794

       

 

 

 

 

 

Weitere Finalpartien für den TTV gab es bei den A-Schülern. Nico Müller schied zwar in der Gruppenphase aus, konnte aber bei seinem ersten Turnier mit einem gewonnenen Spiel auf sich aufmerksam machen. Julian Stütz, Efekan Bulut, Tim & Jan Kieselbach qualifizierten sich für die KO Runde. Während Julian im Achtelfinale die Segel streichen musste ging es für die anderen mindestens bis ins Viertelfinale. Jan Kieselbach überragte und zog letztlich ins Endspiel ein, in dem er dem favorisierten Max Meinel (BW Münster) unterlag. Ebenso Vizekreismeister wurde Jan gemeinsam mit Efekan im Doppel.

Siegerehrung

Somit waren es bis zum letzten Wettbewerb am Sonntagnachmittag viele Finalpartien, aber keine Kreismeistertitel. Dies sollte sich dann bei den B-Schülern ändern. Während für Benjamin Grütz, Simon Michahelles, Ben Rosenlöcher und Ben Eberle bereits die Gruppe zur Herausforderung wurde, gelangten Tim Kieselbach, Julian Stütz und Bennit Michahelles in die KO Runde. Bennit verabschiedete sich im Achtelfinale gegen Fatih Dingil (SV Darmstadt 98), Julian feierte einen Sensationssieg im Viertelfinale gegen Niklas Binstadt, musste aber im Halbfinale Tom Wienke (beide TSV Nieder-Ramstadt) den Vortritt lassen. Eben dieser war dann Finalgegner von Tim, der sich am Ende mit mutigem Powerplay durchsetzen und damit nach längerer Tischtennispause wieder an alte Erfolge nahtlos anknüpfen konnte. Gemeinsam mit Julian konnte er auch den Sieg im Doppelfinale feiern und das Wochenende nahm für den TTV ein Happy-End.

P1450852

 

Ein Glückwunsch geht an die Spieler und ein Dank an die engagierten Eltern, Fahrer_innen und Betreuer, allen voran Miriam Kieselbach, Miriam Luh, Nico Göcke und Nico Dietrich.P1450833

Termine

No events

Admin Login



 

Mitglied im
logo httv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk