nav oben

 

                    - Förderpartner -
 Logo DaSpa HKS 13 180 copy             
                      - Sponsoren -

banner first reisebuero

metzgerei hamm

banner emich

Logo AMAPust2

banner gregorbau2

Teil 6 der Interview-Reihe "Aufschlag/Rückschlag"

Anlässlich ihres ersten TTV-Trainings in dieser Woche und der Unterschrift unter ihren Trainervertrag beim TTV stellt sich unsere neue Nachwuchstrainerin Miriam Luh den Fragen des Ressortleiters Medien.

Miriam Unterschreibt

Wann hast du mit dem Tischtennis spielen begonnen,                          und wie bist du dazu gekommen?

ML: Angefangen habe ich Mitte 2007. Dazu gekommen bin ich ehrlich gesagt hauptsächlich dadurch, dass wir in unserem Dorf kaum andere Sportmöglichkeiten hatten. Wir haben als eine Gruppe von ein paar Freunden dann mal beim Tischtennis vorbeigeschaut und ich habe meine Begeisterung für diesen Sport entdeckt.

 

Weshalb hast du dich grundsätzlich entschieden als Tischtennistrainerin zu arbeiten und die Trainerlizenzen zu absolvieren?

ML: Ich habe schon sehr früh angefangen, meine Trainer in den Anfängergruppen zu unterstützen, da mir das sehr viel Spaß gemacht hat. Als dann in meinem Heimatverein Bedarf an Trainern war, war ich natürlich bereit einzusteigen und sehr froh über meine neue Aufgabe. Ich arbeite gerne mit Kindern und Jugendlichen und es bereitet mir Freude, ihnen zu helfen und etwas Neues zu zeigen. Der C-Trainerschein war mein Ziel, um möglichst kompetentes Training geben zu können. Ich wollte lernen, wie ich mich und mein Training verbessern kann, um den Kindern und Jugendlichen das bestmögliche Training bieten zu können.

Bei welchen Vereinen warst du bisher als Trainerin aktiv? Welche Erfahrungen bringst du mit?

ML: Aktiv war ich bisher in meinem Heimatverein, dem 1. FC Niedernhausen, beim TV 1888 Reinheim und bei der TuS 1872 Schwanheim. Ich habe bisher einige Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Grundschulen gesammelt. Zum Beispiel als Trainerin im Projekt Tischtennis während der Projektwoche in der Schule oder bei Schulaktionen. Einblicke in den leistungsorientierten Sport konnte ich während meiner Hospitation und als Co-Trainerin bei mehreren Lehrgängen gewinnen. Außerdem habe ich Erfahrungen beim Coachen bis hin zu den Hessischen Meisterschaften.

Nun wirst du ab der neuen Saison Trainerin beim TTV. Weshalb hast du dich für unseren Verein entschieden?

ML: Ich habe mich für den TTV entschieden, da ich hier die besten Entwicklungschancen sehe. Für den Verein und auch für mich selbst. Ich sehe im TTV einen Verein, der bereit ist, viel für seine Spielerinnen und Spieler zu tun. So zum Beispiel einzigartige Erlebnisse auf einem internationalen Turnier zu ermöglichen.

Du möchtest auch neue Kinder für den Tischtennissport begeistern. Welche Strategien zur Nachwuchsgewinnung sind deiner Meinung nach erfolgversprechend?

ML: Man sollte schon in der Grundschule mit der Nachwuchsgewinnung ansetzen. Hier gibt es einige Möglichkeiten, wie Projekte, Schulsportaktionen oder Mini-Meisterschaften. Das Training sollte dann vor allem Spaß machen und Freude am Tischtennis wecken. Es sollten aber auch Möglichkeiten zum leistungsorientierten Sport gewährleistet werden, um individuelle Ziele erreichen zu können.

Was für ein Ziel hast du dir persönlich als Trainerin für deine erste Saison im TTV gesetzt?

ML: Mein größtes Ziel ist auf jeden Fall eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Ich möchte auch meinen Beitrag dazu leisten, die Kinder später in die Erwachsenenmannschaften des TTV zu integrieren. Ich freue mich auf meine erste Saison!

Wir freuen uns sehr, dass sich Miriam Luhfür den TTV als nächste Station ihrer Trainerlaufbahn entschieden hat, sichern ihr jede Unterstützung bei ihren Vorhaben zu und wünschen ihr ganz viel Spaß in einer möglichst erfolgreichen ersten Saison mit dem Nachwuchs des TTV.

Termine

No events

Admin Login



 

Mitglied im
logo httv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk