nav oben

 

                    - Förderpartner -
 Logo DaSpa HKS 13 180 copy             
                      - Sponsoren -

banner first reisebuero

metzgerei hamm

banner emich

Logo AMAPust2

banner gregorbau2

Bei den Kreisjahrgangsmeisterschaften 2017 starteten 5 TTV-Nachwuchstalente, Tim Kieselbach wurde nach einer Krankmeldung für die Bezirksjahrgangsmeisterschaften Ende März in Sandbach freigestellt.

In der Altersklasse 0, bei der man sich nicht für weiterführende Veranstaltungen qualifizieren kann, gingen der an drei gesetzte Jan Kieselbach und Christopher Beck an den Start. Beide dominierten ihre Gruppen, Christopher setzte hier schon ein Ausrufezeichen mit dem 3:1 gegen Enes Bilici (BW Münster). Eben dieser bezwang im Viertelfinale überraschend Jan Kieselbach. Dafür war für Christopher erst im Halbfinale beim späteren Sieger Matti Krämer (BW Münster) Endstation.

An Position 2 gesetzt ging Efekan Bulut für den TTV in der Altersklasse I an den Start. Seine Gruppe und das Viertelfinale dominierte auch er spielend. Die erste Herausforderung wartete dann im Halbfinale gegen Jonas Himmler (TTC Pfungstadt). Dieser wurde 3:2 besiegt. Dafür ging das Finale gegen den favorisierten Luca Segeth (TSV Langstadt) deutlich mit 0:3 verloren.

Die KO-Runde knapp verpasst hat Julian Stütz, der sich dennoch in seiner 5er-Gruppe mit 2:2 Spielen achtbar schlug. Janis Müller (Niedernhausen) und Nils Okur (Nieder-Ramstadt) konnten besiegt werden. Gegen den späteren Finalisten Laurenz Breitwieser (Nieder-Ramstadt) und Robin Saniel (Messel) setzte es Niederlagen. Ohne Chance blieb dagegen bei seinen ersten Jahrgangsmeisterschaften dagegen Caio Kotoucek (AK II).

AK 0 m klein

  Christopher Beck (ganz rechts) als Drittplatzierter der Altersklasse 0

Termine

Admin Login



 

Mitglied im
logo httv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk