nav oben

 

                    - Förderpartner -
 Logo DaSpa HKS 13 180 copy             
                      - Sponsoren -

banner first reisebuero

metzgerei hamm

banner emich

Logo AMAPust2

banner gregorbau2

Die erste Herrenmannschaft musste am vergangengen Spieltag eine weitere Niederlage hinnehmen. Gegen die im Mittelfeld verortete Mannschaft aus Königstädten setzte es eine 4:9 Heimpleite, und das obwohl zunächst zwei Doppel gewonnen werden konnten. Dennis Junk und Peter Schweigert sorgten für den Endstand. Da im Abstiegskampf alle Mitkonkurrenten ebenfalls verloren, hat dies keine weiteren Auswirkungen auf die Tabelle. Die Erste bleibt vorletzter mit einem Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz.

Die zweite Herren erkämpfte sich am Freitagabend ein 8:8 gegen den Tabellennachbarn aus Alsbach. Nach den Doppeln sah es mit 0:3 denkbar schlecht aus, doch Peter Schweigert, Timo Bundschuh und Alexander Kubiak punkteten doppelt für den TTV, sodass man sogar mit einem 8:7 ins Schlussdoppel ging. Das Doppel Schweigert / Bundschuh unterlag allerdings auch hier. Eine herbe 0:9 Klatsche ereilte die dritte Mannschaft gegen die nicht viel weiter oben platzierte vierte Herrenmannschaft aus Nieder-Ramstadt. Fünf der Partien gingen allerdings erst im 5. Satz verloren, sodass die Niederlage viel zu deutlich ausgefallen ist. Nächste Woche kommt es hier zum Duell gegen den Tabellenletzten aus Groß-Umstadt, ein Sieg muss her. Eine erwartbare Niederlage setzte es für die Vierte beim ungeschlagenen Tabellenführer von BG Darmstadt. Jan Kieselbach und Daniel Todoric gelangen die einzigen Punkte gegen die von Benjamin Knye angeführten Aufstiegsfavoriten. Aufstieg ist auch das Schlagwort für unsere fünfte Mannschaft. Der Traum rückt nämlich in immer greifbare Nähe. Nun konnte der TSV Modau mit 9:1 aus der Halle geschickt werden. Lediglich ein Doppel ging bei diesem klaren Sieg verloren. Einen schönen Sieg errang die sechste Herrenmannschaft gegen St. Stephan Griesheim VII. Beim 9:6 wurden zunächst alle Doppel gewonnen, Zsolt Jambor und Damenersatzspielerin Lisa Frehse gewannen zusätzlich beide Einzel.

Einen weiteren Erfolg erreichte die Damenmannschaft mit einem hart erkämpften 8:6 in Pfungstadt. Gegner war die zweite Mannschaft des TTC. Eine geradezu furiose Leistung bot dabei Corinne Wacker, die nicht nur das Doppel mit Sabrina Richter und die zwei Einzel gegen die Pfungstädter Nr. 3 und 4 gewinnen konnnte sondern auch das Einzel gegen die Pfungstädter Topspielerin Simone Himmler.  Somit bleib der 3. Rang in der Bezirksoberliga erhalten.

Den tabellarischen Anschluss wiedergefunden hat unsere B-Schülermannschaft die eine dezimiert antretende Nieder-Ramstädter Nachwuchsmannschaft mit 6:4 bezwingen konnte. Ben Eberle, Julian Stütz und Kinga Jambor konnten tatsächlich gespielte Einzel für sich entscheiden. Ebenfalls dezimiert waren sowohl die Heim- als auch die Gastmannschaft beim Spiel der 3. A-Schüler gegen Niedernhausen. Das Kellerduell der Kreisliga konnte Niedernhausen letztlich mit 4:5 für sich entscheiden. Florian Führer konnte dennoch zwei Einzel gewinnen. Die zweite A-Schülermannschaft ist weiterhin Tabellenschlusslicht der Bezirksoberliga und konnte an diesem Doppelspieltag keinen weiteren Punktgewinn verzeichnen. Beim 3:7 in Bürstadt und dem 4:6 gegen Rimbach waren die Jungs allerdings nicht weit weg vom Punktgewinn. Die Hessenligamannschaft hatte dieses Wochenende spielfrei.

 

Termine

No events

Admin Login



 

Mitglied im
logo httv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk