nav oben

 

                    - Förderpartner -
 Logo DaSpa HKS 13 180 copy             
                      - Sponsoren -

banner first reisebuero

metzgerei hamm

banner emich

Logo AMAPust2

banner gregorbau2

cimg1026 20130217 1649443604In der Bezirksoberliga hatte die erste Herrenmannschaft des TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt gegen den Tabellenführer SV Vikt. Preußen III wie erwartet keine Chance und verlor klar mit 2:9.

Lediglich Jani Mirza und Philipp Terhörst sorgten für ein wenig Ergebniskosmetik. Auch die zweite Mannschaft bleibt weiterhin ohne Punktgewinn. Gegen den TV 07 Stockheim reichte es ebenfalls nur zu einem 2:9. Hier sorgten Guido Schenk/Thang Le Viet im Doppel und ein bärenstarker Daniel Gölz mit seinem ersten Saisonerfolg im Einzel für die Ehrenpunkte. Ein äußerst spannendes Match lieferte die dritte Mannschaft in der Bezirksklasse beim Tabellennachbarn TV 1891 Bürstadt II ab.

Nach starkem Beginn durch Siege von Peter Skopp/Roland Schnopp und Gerald Huck/Manfred Trippel im Doppel konnte in der Folge nur Gerald Huck im Einzel punkten und man lag mit 3:5 im Hintertreffen. Doch das Team lies nicht nach und gewann die nächsten drei Einzelbegegnungen durch Peter Skopp, Donato Petrino und Manfred Trippel. Leider konnte danach nur noch Manfred Trippel mit seinen zweiten Einzelerfolg an diesem Abend punkten und so musste man mit leeren Händen und einem unglücklichen 7:9 die Heimreise antreten. Auch die vierte Mannschaft reihte sich in das wie verhexte Wochenende ein. Gegen den SV B.-G. Darmstadt musste man ebenfalls mit 7:9 die Segel streichen. Dabei sah es zunächst nicht nach einer Chance auf einen Punktgewinn aus, da der Gegner bereits mit 6:1 in Führung lag. Doch auch die Vierte kämpfte sich Punkt für Punkt heran bis ins Schlussdoppel, welches dann in drei knappen Sätzen verloren ging. Für die Punkte sorgten Gerhard Mager/Werner Heinz im Doppel und Werner Heinz, Frank Frehse (je zweimal) und Henning Homfeld, Stefan Rocher (je einmal) in den Einzeln. In der Bezirksoberliga der Jugend trat die erste Mannschaft beim TSV 1875 Höchst an und trennte sich 5:5. Neben Jonas Merlau/Peter Schweigert im Doppel punkteten noch Lukas Unterschütz und Peter Schweigert je zweimal in den Einzeln.

Termine

No events

Admin Login



 

Mitglied im
logo httv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk