nav oben

 

                    - Förderpartner -
 Logo DaSpa HKS 13 180 copy             
                      - Sponsoren -

banner first reisebuero

metzgerei hamm

banner emich

Logo AMAPust2

banner gregorbau2

Der vergangene Spieltag begann am Mittwoch den 19.10. mit dem Gastspiel der bisher ungeschlagegen fünften Herrenmannschaft beim Neuling und Tabellenletzten aus Frankenhausen. Der TTV wurde seiner Favoritenrolle gerecht und konnte relativ schnell nach einem ungefährdeten 9:1 Erfolg (einzig Nico Dietrich musste einen Punkt abgeben) die Heimreise antreten. Der zweite Platz in der dritten Kreisklasse wird somit gefestigt. Die noch ungeschlagene vierte Herrenmannschaft erlebte dagegen beim 2:9 beim Tabellenführer aus Darmstadt einen bitteren Abend. Einzig Schülerersatzspieler Marvin Prochazka stach positiv hervor und konnte sich ein Einzel sichern. Zudem gewann er das Doppel mit Grzegorz Rzeczkowski.
Am Samstagnachmittag stand dann das doppelte "Erste"-Spiel an. Beide erste Mannschaften des TTV (Damen und Herren) baten Mannschaften an die Tische. Zwei sehr umkämpfte Partien sorgten für sehr gute Stimmung in der Gräfenhäuser Halle. Während die Damen ihre Siegesserie fortsetzen konnten gelang den Herren zumindest der erste Punktgewinn. Gegen den TTF Hähnlein spielten vor allem Sabrina Richter und Corinne Wacker furios auf welche sowohl ihr gemeinsames Doppel als auch jede ihre drei Einzel gewinnen konnten. Damit gelingt der Spung auf den zweiten Tabellenplatz. Ihren ersten Punkt – der gleichzeitig ein überraschender war, wenn man die Tabellenkonstellation betrachtet – erkämpfte sich die erste Herren gegen St. Stephan Griesheim. Vier Stunden dauerte das Duell bis im Schlussdoppel Felix Merlau und Marius Müller den Punkt zum 8:8 abgeben mussten. Zuvor entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel mit vielen knappen Spielen und Sätzen. Neun der 16 Spiele gingen dabei über fünf Sätze, von denen der TTV zumidnest vier für sich entscheiden konnte. Zwei Einzel-Siege gelangen dabei nur Top-Spieler Felix Merlau. Trotz des Punktgewinns verharrt man weiter am Tabellenende der Bezirksliga.

19.10.16

A

GTV Frankenhausen II

TTV GSW V

1:9

21.10.16

H

TTV GSW IV

BG Darmstadt II

2:9

22.10.16

D

TTV GSW

TTF Hähnlein

8:4

22.10.16

H

TTV GSW

SV St. Stephan Griesheim

8:8

Termine

Admin Login



 

Mitglied im
logo httv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk