nav oben

 

                    - Förderpartner -
 Logo DaSpa HKS 13 180 copy             
                      - Sponsoren -

banner first reisebuero

metzgerei hamm

banner emich

Logo AMAPust2

banner gregorbau2

Die erste Mannschaft des TTV Gräfenhausen/Schneppenhausen/Weiterstadt konnte in der Bezirksliga den Abstieg trotz einer 5:9 Niederlage im letzten Spiel gegen die TG 1860 Obertshausen II verhindern. Hier gelang den Jungs erst beim Stand von 0:5 die ersten Zähler durch Siege von Philipp Terhörst und Olaf Kwak. Als im weiteren Verlauf durch knappe Fünfsatzerfolge von Felix Merlau, Dennis Junk und erneut Olaf Kwak auf 5:7 verkürzt werden konnte, keimte kurz Hoffnung auf. Diese wurde aber in den folgenden beiden Einzeln, welche relativ klar verloren wurden, erstickt. In der Bezirksliga belegt die zweite Mannschaft nach Saisonende den letzten Tabellenplatz, schlug sich im letzten Spiel beim Tabellendritten TV 1893 Seeheim aber sehr beachtlich. Neben einem Doppelsieg durch Joachim Fischer/Donato Petrino punkteten diese beiden auch jeweils einmal im Einzel. Für weitere Zähler sorgten noch Peter Skopp und Lukas Unterschütz, so dass am Ende nur knapp mit 5:9 verloren wurde. Die dritte Mannschaft in der Bezirksklasse beendete die Saison auf dem achten Platz und verlor im letzten Saisonspiel beim TV 1891 Bürstadt II ebenfalls mit 5:9. Die Punkte für den TTV erzielten hier Henning Homfeld/Stefan Rocher im Doppel, sowie Markus Holley, Martin Boosfeld (je 1) und Stefan Rocher (2) in den Einzeln. Ebenfalls auf dem letzten Tabellenplatz schloss die vierte Mannschaft in der Bezirksklasse die Verbandsrunde ab. Beim 2:9 gegen den GSV Gundernhausen punkteten Martin Boosfeld/Manuel Kircher im Doppel und Manuel Kircher im Einzel.

Termine

Admin Login



 

Mitglied im
logo httv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk