nav oben

 

                    - Förderpartner -
 Logo DaSpa HKS 13 180 copy             
                      - Sponsoren -

banner first reisebuero

metzgerei hamm

banner emich

Logo AMAPust2

banner gregorbau2

Lisa BJMAm Wochenende fanden beim TV Bergen-Enkeim die Bezirksjahrgangsmeisterschaften statt. Auch der TTV war mit einigen Spielern vertreten. Im Jahrgang 2002 belegte Lisa nach durchwachsenen Leistungen einen fünften Platz. Durch eine Niederlage in der Gruppenphase wurde eine bessere Platzierung verspielt. Dennoch qualifzierte sie sich für die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften, die Ende Mai stattfinden werden.


Im Jahrgang 2002 der Jungs kamen Justus und John nicht über die Gruppenphase heraus. Etwas besser lief es im Jahrgang 2003, hier erreichte Jan Luca nach überstandener Vorrunde die erste  KO-Runde, Marcel stieß bis ins Achtelfinale vor. Am Ende belegte Marcel den 16. Platz. In dieser Konkurrenz spielten auch Timo und Gianluca mit, die sich jedoch nicht für die erste KO-Runde qualifizieren konnten.

Luis BJM 2014 IIIm Jahrgang 2004 gingen Luis und Jan an den Start. Jan zeigte sich spielerisch im Vergleich zum letzten Turnier verbessert, jedoch verlor er nach zwei überzeugenden Gruppenspielen etwas die Konstanz und schied unglücklich in der stärksten Vorrundengruppe aus. Besser machte es Luis, der seine Gruppe souverän gewann und erst im Viertelfinale gestoppt werden konnte. Am Ende sprang ein guter siebter Platz für Luis heraus, mit dem er sich für die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften qualifzierte.

 

Giacomo Tim Linus IIObwohl Giacomo und Tim erst 2006 geboren sind, spielten sie bereits beim Jahrgang 2005 mit, und das mit Erfolg. Giacomo erreichte durch einige Einzelerfolge das Viertelfinale und belegte am Ende einen guten siebten Platz. Entschlossene und harte Vorhandschläge ermöglichten ihm diese tolle Platzierung. Tim gewann die Vorrundengruppe ungeschlagen. Als er das Viertelfinale gewann und im Halbfinale einen 0:2 Satzrückstand durch Taktik, Mut und Entschlossenheit zu einer 9:5 Führung im fünften Satz drehen konnte, schien alles auf den Finaleinzug programmiert. Doch durch eine etwas hektische Spielweise wurden zwei Matchbälle vergeben und er unterlag unverdient und äußerst unglücklich.

Tim BJM 2014 IV

Doch im Spiel um Platz drei setzte er sich souverän durch. So konnte er bereits seinen dritten Pokal in diesem Jahr mit nach Hause nehmen - neben der Erkenntnis - dass vor allem seine Technik sich sehr positiv entwickelt hat.

Termine

Admin Login



 

Mitglied im
logo httv

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk